Freitag, 12.07.2024

Unternehmen zahlen weltweit Rekorddividende an Anleger aus

Empfohlen

Elena Fischer
Elena Fischer
Elena Fischer ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer Hartnäckigkeit beeindruckende Geschichten erzählt.

Börsennotierte Unternehmen zahlen Rekorddividenden an Anleger, beeinflusst durch Alibaba und Meta. Im ersten Quartal wurden insgesamt 339,2 Milliarden Dollar an Dividenden ausgezahlt, was einem Anstieg von 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Die Vereinigten Staaten verzeichneten einen Quartalsrekord von 180 Milliarden Dollar an Dividendenzahlungen. Besonders erwähnenswert ist, dass Alibaba und Meta erstmals Dividenden an ihre Anleger ausschütteten, was zu diesem Rekordanstieg beitrug. Allerdings gab es auch Auswirkungen im Transportsektor, wie Dividendenkürzungen bei Maersk, die für Aufsehen sorgten.

Europäische Dividendenauszahlungen nahmen hingegen ab, während die DAX-Konzerne 2,4 Prozent mehr Dividenden als im Vorjahr auszahlten. Diese Rekorddividendenauszahlungen reflektieren das positive Investitionsklima, das durch steigende Aktienkurse und das Dividendenwachstum unterstützt wird. Die Beiträge von Alibaba und Meta sowie die Auswirkungen im Bankensektor haben maßgeblich zu diesem Anstieg beigetragen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelles