Sonntag, 14.07.2024

Kennzeichen MEG: Alle Informationen zum KFZ-Kürzel MEG

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://pe-medien.de
Peiner Medien Redaktion

Das Kennzeichen MEG ist ein deutsches Kfz-Kennzeichen, das dem Schwalm-Eder-Kreis in Hessen zugeordnet ist. Es leitet sich von den Anfangsbuchstaben der Stadt Melsungen ab, die früher zum Landkreis Melsungen gehörte. Die Kennzeichen in Deutschland bestehen aus einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die das Fahrzeug eindeutig identifizieren.

Das Kennzeichen MEG ist bei Fahrzeugbesitzern in Melsungen und Umgebung sehr beliebt und kann auch als Wunschkennzeichen reserviert werden. Die Zulassung eines Fahrzeugs mit MEG-Kennzeichen erfolgt bei der zuständigen Zulassungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises. Dort können auch weitere Fragen zur Zulassung und den erforderlichen Dokumenten beantwortet werden.

Kennzeichen MEG: Bedeutung und Herkunft

Regionale Zuordnung und Geschichte

Das Kennzeichen MEG steht für die Stadt Melsungen im Schwalm-Eder-Kreis in Hessen. Es ist eines von 43 Kennzeichen in diesem Bundesland. Das Kennzeichen wurde 1956 eingeführt und war ursprünglich dem Landkreis Melsungen zugewiesen. Im Zuge der Gebietsreform in Hessen wurde der Landkreis 1974 aufgelöst und ging im Schwalm-Eder-Kreis auf.

Während der Zeit des Nationalsozialismus war das Kennzeichenkürzel MEG für den Landkreis Melsungen in der Provinz Hessen-Nassau verwendet worden.

Kennzeichenkürzel MEG und seine Varianten

Das Kennzeichenkürzel MEG besteht aus drei Buchstaben und wird durch eine Kombination von Buchstaben und Zahlen ergänzt. Es gibt keine Umlaute in diesem Kennzeichen. Das Kennzeichen MEG wird in verschiedenen Varianten verwendet, wie zum Beispiel MEG 1, MEG 2, MEG 3 und so weiter. Diese Varianten werden verwendet, um die Kennzeichenkombinationen zu erweitern und mehr Fahrzeuge zuzulassen.

Das Kennzeichen MEG wird im Schwalm-Eder-Kreis verwendet, der im Norden von Hessen liegt. Der Landkreis hat eine Fläche von 1.542 km² und eine Bevölkerung von etwa 180.000 Einwohnern. Die größte Stadt im Landkreis ist Schwalmstadt.

Insgesamt ist das Kennzeichenkürzel MEG eine wichtige Identifikation für Fahrzeuge, die in der Region um Melsungen und im Schwalm-Eder-Kreis unterwegs sind. Es hat eine lange Geschichte und ist eng mit der regionalen Identität verbunden.

Wunschkennzeichen MEG: Reservierung und Tipps

Reservierungsprozess und Dauer

Die Reservierung eines Wunschkennzeichens in MEG ist einfach und kostenlos. Die Reservierungsdauer beträgt 60 Tage. Die Reservierung kann telefonisch oder online erfolgen. Der Vorteil einer Online-Reservierung ist, dass man sich einen Platzhalter sichern kann, ohne persönlich bei der Zulassungsstelle vorbeizugehen. Eine Reservierung vor Ort ist auch möglich, jedoch ist hierbei mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Kombinationsmöglichkeiten und Einschränkungen

Bei der Kombination der Buchstaben und Zahlen gibt es nur wenige Einschränkungen. Es dürfen keine beleidigenden oder diskriminierenden Kombinationen gewählt werden. Auch die Verwendung von Sonderzeichen ist nicht erlaubt. Die Kennzeichen-Kombination muss aus einem Buchstaben und mindestens zwei Zahlen oder aus zwei Buchstaben und einer Zahl bestehen. Die Buchstabenkombination „HJ“ ist aufgrund historischer Gründe nicht verfügbar.

Zulassungsstellen und Kontaktinformationen

Die Zulassungsstellen in MEG befinden sich in Fritzlar, Homberg (Efze) und Schwalmstadt (Ziegenhain). Eine Terminvereinbarung ist telefonisch oder online möglich. Bei der Terminvereinbarung sollte das gewünschte Wunschkennzeichen angegeben werden, um sicherzustellen, dass es noch verfügbar ist. Die Kontaktinformationen der Zulassungsstellen sind wie folgt:

  • Zulassungsstelle Fritzlar: Telefon: 05622 7909-0, Online-Reservierung: www.fritzlar.de
  • Zulassungsstelle Homberg (Efze): Telefon: 05681 775-0, Online-Reservierung: www.homberg-efze.de
  • Zulassungsstelle Schwalmstadt (Ziegenhain): Telefon: 06691 207-0, Online-Reservierung: www.schwalmstadt.de

Eine Wunschkennzeichen-Reservierung in MEG ist einfach und unkompliziert. Mit einer Online-Reservierung kann man sich einen Platzhalter sichern und lange Wartezeiten vermeiden. Bei der Wahl der Kennzeichen-Kombination sollte man jedoch darauf achten, dass keine beleidigenden oder diskriminierenden Kombinationen gewählt werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelles