Sonntag, 14.07.2024

Kennzeichen CHA: Alle Informationen zum KFZ-Kürzel CHA

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://pe-medien.de
Peiner Medien Redaktion

Kennzeichen CHA ist das Kfz-Kennzeichen, das für die Stadt Cham im Landkreis Cham in Bayern steht. Das Kennzeichen wird auch in 39 anderen Orten im Landkreis Cham verwendet. Die Bedeutung des Kennzeichens CHA und die damit verbundenen Verwaltungsdienstleistungen sind für viele Autofahrer von Interesse.

Die Einführung des Kennzeichens CHA erfolgte 1956, als es durch die Einführung des neuen Nummernschild-Systems in Deutschland eingeführt wurde. Es war Teil einer Reihe von neuen Kennzeichen, die in Bayern und im Rest des Landes eingeführt wurden. Das Kennzeichen CHA steht seitdem für die Stadt Cham und hat sich als eines der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Kennzeichen in Bayern etabliert.

Die Verwaltung des Kennzeichens CHA wird von der Zulassungsstelle Cham durchgeführt, die für die Ausstellung von Nummernschildern und anderen Verwaltungsdienstleistungen verantwortlich ist. Die Zulassungsstelle bietet auch Wunschkennzeichen an, die gegen eine Gebühr beantragt werden können. Darüber hinaus gibt es auch andere Dienstleistungen, die von der Zulassungsstelle Cham angeboten werden, wie zum Beispiel die Anmeldung eines Fahrzeugs oder die Beantragung eines Fahrzeugbriefs.

Die Bedeutung des Kennzeichens CHA

Historischer Überblick und Herkunft

Das Kennzeichen CHA steht für die Stadt Cham, die sich in der Senke des Flusses Regen in der Oberpfalz im Südosten Deutschlands befindet. Das Kennzeichen leitet sich von den Anfangsbuchstaben des Stadtteils CHAm ab. Der Landkreis Cham wurde im Jahr 1972 gegründet und ist seitdem ein wichtiger Teil der bayerischen Verwaltung. Das Kennzeichen CHA wird seitdem für alle Fahrzeuge verwendet, die in diesem Landkreis zugelassen sind.

Geografische Zuordnung im Landkreis Cham

Das Kennzeichen CHA ist in der Stadt Cham und den umliegenden Ortschaften und Landkreisen zugelassen. Die Stadt Cham ist eine Kreisstadt des Landkreises Cham und umfasst insgesamt 40 Ortschaften und Landkreise. Der Landkreis Cham ist der größte Landkreis in der Oberpfalz und hat eine Fläche von 1.509 km². Das Kennzeichen CHA wird für alle Fahrzeuge verwendet, die in diesem Landkreis zugelassen sind.

Kennzeichen CHA in Bayern

Das Kennzeichen CHA ist eins von insgesamt 150 Kennzeichen, die in Bayern verwendet werden. Mit dem Buchstaben C beginnen insgesamt 14 Kennzeichen in Deutschland. In Bayern sind dies neben CHA auch die Kennzeichen CO, CR, C, CA, CB, CE, CLP, COC, DON, EBE, EIC, EI, ERH. Das Kennzeichen CHA hat eine lange Geschichte und ist ein wichtiger Teil der bayerischen Verwaltung. Es wird für alle Fahrzeuge verwendet, die in diesem Landkreis zugelassen sind.

Verwaltung und Dienstleistungen

Zulassungsstellen und Verfügbarkeit

Das Kennzeichen CHA steht für den Landkreis Cham in Bayern und kann bei den örtlichen Zulassungsstellen beantragt werden. Insgesamt gibt es vier Ortskürzel im Zulassungsbezirk Landkreis Cham: CHA (Cham), KÖZ (Kötzting), ROD (Roding) und WÜM (Waldmünchen). Die Zulassungsstellen in diesen Orten sind für die Ausstellung der Nummernschilder zuständig.

Um ein Kennzeichen CHA zu erhalten, müssen Fahrzeughalter eine Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sowie eine gültige Hauptuntersuchung vorlegen. Die Verfügbarkeit des Kennzeichens kann online auf der Webseite der Zulassungsstelle überprüft werden.

Wunschkennzeichen und Reservierung

Fahrzeughalter haben die Möglichkeit, ein Wunschkennzeichen mit dem Ortskürzel CHA zu reservieren. Die Verfügbarkeit des Wunschkennzeichens kann auf der Webseite der Zulassungsstelle überprüft werden. Es ist auch möglich, Wunschkennzeichen für andere Ortskürzel im Landkreis Cham zu reservieren.

Die Reservierung des Wunschkennzeichens kann online oder persönlich bei der örtlichen Zulassungsstelle erfolgen. Die Kosten für ein Wunschkennzeichen variieren je nach Zulassungsstelle und können online eingesehen werden.

Nummernschilder für Fahrzeuge

Das Kennzeichen CHA ist ein Kfz-Kennzeichen für Fahrzeuge, die im Landkreis Cham zugelassen sind. Das Nummernschild kann bei den örtlichen Zulassungsstellen beantragt werden.

Für die Ausstellung des Nummernschilds müssen Fahrzeughalter eine Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II sowie eine gültige Hauptuntersuchung vorlegen. Das Kennzeichen wird direkt bei der Zulassungsstelle ausgehändigt und kann sofort am Fahrzeug angebracht werden.

Fahrzeughalter haben auch die Möglichkeit, ein E-Kennzeichen für Elektrofahrzeuge mit dem Ortskürzel CHA zu beantragen. Die Reservierung des E-Kennzeichens kann online oder persönlich bei der örtlichen Zulassungsstelle erfolgen. Die Kosten für ein E-Kennzeichen variieren je nach Zulassungsstelle und können online eingesehen werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelles